Stand: 29.01.2016

Versöhnung

Das Versöhnungsgebet der Kathedrale von CoventryAm Abend der letzten Lichterkette in Berlin

Den Haß, der Rasse von Rasse trennt,Volk von Volk, Klasse von Klasse: Vater, vergib!

Das habsüchtige Streben der Menschen und Völker, zu besitzen, was nicht ihr eigen ist: Vater, vergib!

Die Besitzgier, die die Arbeit der Menschen ausnutzt und die Erde verwüstet: Vater, vergib!

Unser Neid auf das Wohlergehen und Glück der anderen: Vater, vergib!

Unser mangelndes Teilnehmen an der Not der Heimatlosen und Flüchtlinge: Vater, vergib!

Der Hochmut, der uns verleitet, auf uns selbst zu vertrauen, nicht auf Gott: Vater, vergib!

[Versöhnung] [Dietmar] [Kontakt]

Copyright © 2003-2016 Dietmar Gerts, Berlin